Snow for free

Der Berg ruft — aber die Jugend im Flachland bleibt Zuhause. Nicht immer ganz freiwillig. Die Kosten für Winterausrüstung und Skipass sowie die Distanz zu den Bergen sind Gründe, die immer mehr Kinder vom Schneesport fern halten. Dies führt zu Bewegungsmangel, der Bezug zu Natur und Wintersport im Alpenland Schweiz geht immer mehr verloren und die Übergewichtsproblematik nimmt ihren Lauf. Dies hat den ehemaligen Weltcupfahrer und Weltmeister Bernhard Russi dazu bewegt, 2005 «snow for free» ins Leben zu rufen.
«snow for free» bringt Kinder zwischen 9 und 13 Jahren an schulfreien Mittwochnachmittagen auf den Schnee und gibt ihnen die Möglichkeit, Wintersport kostenlos zu erleben.